Black Gas Cylinder Heater with DTC1

Warum Gasflaschenheizungen verwenden?

Die Aufrechterhaltung des richtigen Drucks in einer Gasflasche ist erforderlich, um den ordnungsgemäßen Betrieb aufrechtzuerhalten.

Es müssen Gase im Dampfzustand in der Nähe der Oberseite des Behälters vorhanden sein, damit sie das Ventil verlassen können. Wenn die Gase abgegeben werden, wird ein Kühleffekt verursacht (als „Ausdehnungswärme“ bezeichnet, bei dem es sich um Wärmeverluste handelt, die durch das Verdampfen von Flüssigkeit zu Gas verursacht werden), wodurch die Gasflasche kalt werden und sogar überfrieren kann.

Dies bewirkt, dass die Gase in einem flüssigen Zustand bleiben, was die gewünschte Durchflussrate verringert und den Prozess davon abhält, wie beabsichtigt zu funktionieren. Der Trend auf dem heutigen Markt geht zu immer höheren Durchflussraten, was Heizgasflaschen wichtiger denn je macht.

Wenn die Flasche aufgrund der Umgebungsbedingungen oder der Kühlwirkung der abgegebenen Gase zu kalt wird, kommt es zur Kondensation des Gases. Aufgrund dieser Kondensation bleibt viel Gas in Flaschen oft ungenutzt, da es bei niedriger Temperatur im flüssigen Zustand bleibt. Die Zylinder werden dann nicht vollständig gefüllt, wodurch bei jedem Auffüllen Geld verschwendet wird. Dies kann durch die Verwendung unserer standardmäßigen oder maßgefertigten Silikonkautschuk- oder Gewebe-Heizmanschetten/-decken gemildert werden.

Das Aufrechterhalten der richtigen Temperatur (normalerweise 70-120F) hält den richtigen Druck im Inneren aufrecht, stellt sicher, dass die gewünschte Durchflussrate erreicht wird, und reduziert verschwendetes Gas, das am Boden des Behälters kondensiert ist.

Gas Cylinder Heater CHR

Was sind Gasflaschenheizungen?

Gasflaschenheizungen sind Heizdecken, Heizmäntel oder Silikonkautschuk-Heizungen, die Gasflaschen beim Entladen erwärmen und isolieren. CHR Inc. hält viele Standardgrößen auf Lager, andere können individuell gestaltet werden, da die Anwendungsanforderungen sehr unterschiedlich sein können.

Die Größe des Behälters, die Versorgungsspannung, die Arbeitsumgebung und die Durchflussrate müssen berücksichtigt werden.

Die Gaszylinderheizungen von CHR Inc. integrieren die richtige Wattdichte (Watt sq/Zoll), Wärmedämmung und Temperatursensoren und bieten ein System mit Leistung und Sicherheit zu wirtschaftlichen Preisen.

CHR Gas Cylinder Heater - detail

Haupteigenschaften:

  • Passend dimensioniert, um eine gute Wärmeübertragung zu gewährleisten
    • Maßgeschneiderte Abmessungen für Schiffe jeder Größe
  • Robustes Design, einfacher Ein- und Ausbau
  • Eine leistungsstarke, gleichmäßige Erwärmung sorgt für ein gleichmäßiges Wärmeprofil ohne Überhitzungspunkte
    • Wattzahl, die auf spezifische Anforderungen für kundenspezifische Anwendungen ausgelegt ist
  • Explosionsgeschützter Kabelausgang und Schnellkupplungen gewährleisten einen sicheren Betrieb. Es ist keine zusätzliche Bearbeitung erforderlich
  • Die Integration von Überhitzungsschutz und Temperatursensoren ermöglicht die Steuerung des Erwärmungsprozesses
    • Zusätzliche Temperatursensoren können zur unabhängigen Überwachung installiert werden
  • Gut isoliert, um Energieeffizienz zu gewährleisten
Gas Cylinder Heater cl2tonner

Anwendungen:

Viele Gase, von denen bekannt ist, dass sie von diesem Verfahren profitieren, umfassen SF6, NH3, CO2, Propan, Stickstoff, Sauerstoff, BCl3, WF6, HF usw.

Für große Anlagen, die viele Gasflaschen gleichzeitig verarbeiten, kann ein zentrales Bedienfeld für maximale Sicherheit und einfache Bedienung geliefert werden. Die Temperatur aller Gasflaschen wird von einem einzigen Punkt aus überwacht und geregelt. Es können verschiedene Schutz- und Alarmstufen konfiguriert werden.

Regulator Heater with Foam and outer jacket installed

SF6-Gasflaschen für die Versorgungsindustrie

Stromnetzbetreiber verwenden SF6-Schaltanlagen zum Ein- und Ausschalten ihrer Hochspannungsleitungen. Das SF6 stellt ein inertes Abdeckmedium bereit, das eine Lichtbogenbildung beim Öffnen und Schließen der Leistungsschalter verhindert. SF6 wird in flüssiger Form unter Druck in Flaschen gelagert. In regelmäßigen Abständen muss das Wartungspersonal die Speicherzylinder an die Leistungsschalter anschließen, um SF6 in den Leistungsschalter nachzufüllen und den Betriebsdruck des Systems aufrechtzuerhalten.

Wenn das Ventil geöffnet wird und der Gasfluss beginnt, fällt die Zylindertemperatur schnell ab (wodurch eine Kühlwirkung auf das Gefäß entsteht), was den Fluss von SF6 in den Leistungsschalter verlangsamt. Dem Zylinder muss Wärme zugeführt werden, um die Wärmeverluste auszugleichen, die durch das Verdampfen von Flüssigkeit zu Gas verursacht werden. Die sichere Anwendung von Wärme spart Zeit und macht den Prozess zu einem effizienten und bequemen Vorgang und stellt auch sicher, dass die maximale Menge an SF6 aus dem Zylinder abgegeben wird und die Zylinderkapazität optimal genutzt wird.

Die SF6-Gasflaschenheizungen von CHR Inc. bieten eine einfache und schnelle Methode, um SF6-haltige Flaschen mit zusätzlicher Wärme zu versorgen. Thermische Abschaltungen sind in alle Zylinderheizungen eingebaut, um vor Überhitzung und Zersetzung von SF6 zu schützen.

Unser Heizdecken für Gasflaschen kann als Butan-Heizung dienen.

Regulator Heater installed

ALD oder Atomic Layering Deposition

Die Atomlagenabscheidung (ALD) ist eine Dampfphasentechnik, die in der Lage ist, Dünnfilme aus einer Vielzahl von Materialien herzustellen. Basierend auf sequentiellen, selbstbegrenzenden Reaktionen bietet ALD eine außergewöhnliche Konformität bei Strukturen mit hohem Seitenverhältnis, eine Dickenkontrolle auf Angström-Ebene und eine einstellbare Filmzusammensetzung. Mit diesen Vorteilen hat sich ALD zu einem leistungsstarken Werkzeug für viele Industrie- und Forschungsanwendungen entwickelt.

Das Verdampfen dieser Materialien erfordert typischerweise viel höhere Temperaturen, typischerweise etwa 200 Grad Celsius/392 Fahrenheit.

Die Silikonkautschuk-Heizgeräte von CHR Inc. wurden erfolgreich zum Erhitzen und Verdampfen der Ampullen verwendet, die für Atomic Layering Deposition verwendet wurden. Unsere Lösungen sind anwendungsspezifisch ausgelegt – dimensioniert für das verwendete Gefäß/Ampulle, Versorgungsspannung und Integration beliebiger Temperatursensoren.

Was kann CHR für Sie erhitzen?

Betriebshandbuch

Fordern Sie eine kundenspezifische Heizung an

    Neue Anwendung oder Ablösung einer bisherigen Lösung?*

    Können wir die Form und Größe definieren? Wenn zylindrisch, was ist der Außendurchmesser des Zylinders und die bestätigte Länge?*

    Haben Sie Fotos von dem zu beheizenden Gefäß?

    Foto/Dateien/Zeichnungen anhängen. Maximale Dateigröße 4 MB.

    Gibt es Besonderheiten, die berücksichtigt werden müssen?

    Material des zu erhitzenden Gefäßes/Gegenstandes?

    Versorgungsspannung gewünscht?

    Strom vorhanden?

    Starttemperatur?

    Zieltemperatur?

    Temp. Genauigkeit benötigt? +/- 5F oder genauer <2F?

    Benötigen Sie einen Temperatursensor in der Heizung? Dieser Sensor kann auf Wunsch mit einem vorhandenen Temperaturregler arbeiten

    Wünschen Sie, dass wir Ihnen einen digitalen Temperaturregler anbieten? Wir können sowohl Ein/Aus- als auch PID-Logik-fähige Temperaturregler anbieten

    Kleben Sie die Heizung auf den Zylinder oder müssen Sie sie entfernen?

    Ist der Bereich klassifiziert/explosionsgeschützt?

    Wie ist die Klassifizierung des Gebiets? Zum Beispiel Klasse 1, Division 2

    Ist die Heizanwendung draußen? Wenn ja, wird die Heizung den Elementen ausgesetzt?

    Benötigte Menge?

    Hängen Sie zusätzliche Fotos/Dateien/Zeichnungen an. Maximale Dateigröße 4 MB.

    Hängen Sie zusätzliche Fotos/Dateien/Zeichnungen an. Maximale Dateigröße 4 MB.